Hauff Blind-Dichtelement-Set für Gas

Hauff-Technik GmbH & Co. KG

24,95 €


Inhalt: 1 Stück
(Nettopreis 20,97 €)

Hersteller: Hauff-Technik GmbH & Co. KG

  • Lieferzeit ca. 5 Werktage
  • Kostenloser Versand


Artikel-Nr.: 11279
Hersteller-Nr.: 1560000914

Das Blind-Dichtelement-Set für Gas ist ein Abdichtungsprodukt von Hauff-Technik, welches vorwiegend für den Einsatz an nicht belegten Sparten verwendet wird. Die im Lieferumfang enthaltenen Universal-Gasabschlussstopfen sorgen für einen luftdichten Hausanschluss, vor allem für Gasleitungen.

  • Abdichtungsset für noch nicht genutzte Sparten
  • Mantelrohre werden sanddicht verschlossen
  • glasfaserverstärktes Polyamid
  • Vermeidung von äußerer Verschmutzung

Weiterführende Links zu "Hauff Blind-Dichtelement-Set für Gas"

Verfügbare Downloads:

Universal-Gasabschlußstopfen:

  • für Schutzrohr-∅i: 63 - 78 mm
  • für Gasleitungen ∅a: 32, 40 oder 50 mm
  • Werkstoff: NBR

Blind-Dichtelement:

  • Werkstoff: glasfaserverstärktes Polyamid / EPDM

Lieferumfang:

  • Blind-Dichtelement für Sparte Gas PolySafe D0
  • Universal-Gasabschlussstopfen GS 63-70-78/32-40-50

Hauff-Technik - Dieser Name steht vor allem für eine Expertise, nämlich Hauseinführungen. Die Firma aus der beschaulichen Gemeinde Hermaring ist in Sachen Hauseinführungen und Abdichtungen für Rohre und Kabel ganz groß. 1955 als Spritzguss-Unternehmen von Werner Hauff und seiner Frau Hilde Hauff gegründet, hat sich das Unternehmen mittlerweile als einer der führenden europäischen Hersteller von Abdichtsystemen für Kabel, Rohre und Hauseinführungen etabliert. Wir vertrauen seit langem auf die Produkte von Hauff bei uns im Online-Shop, da die herausragende Verarbeitung der Produkte und die intensive Kundenorientierung uns und unsere Kunden immer wieder begeistern.

Sie sind gerade in der Bauphase Ihres Eigenheims und sind auf der Suche nach der besten Anschlusslösung für Strom-, Wasser, Gas- und Telekommunikation? Die Mehrspartenhauseinführungen aus dem Hause Hauff-Technik sind genau dafür die perfekt Lösung. Der Aufwand für Bohrlöcher sowie Abdichtung ist bei dieser Variante geringer als bei einzelnen Anschlussleitungen, was Zeit und Geld spart. Ebenso wird durch weniger abzudichtende Stellen das Risiko eines ungeplanten Wassereintritts in das Gebäude minimiert.